Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Funk und Alarmierung

Zurück | Themen | Funk und Alarmierung

 

Funkwerkstatt des Landkreises Nürnberger Land

Die Funkwerkstatt ist für die Betriebssicherheit der Kommunikationseinrichtungen der Feuerwehren auf Landkreisebene verantwortlich. Dazu gehört Inbetriebnahme, Wartung sowie regelmäßige Messungen an folgenden Einrichtungen und Geräten:

  • Relaisfunkstelle der Feuerwehr
  • Erstalarmierungsstelle Polizeiinspektion Lauf
  • Nachalarmierungsstellen bei den Feuerwehren Hersbruck, Lauf und Altdorf
  • Funkfeststation der Feuerwehr im Landratsamt
  • Sirenensteuerempfänger für die 128 Freiwilligen Feuerwehren
  • Funkgeräte und Meldeempfänger der Führungsdienstgrade der Kreisbrandinspektion
  • Funkgeräte und Sondersignalanlagen in den Landkreisfahrzeugen sowie in den Privat-PKW's der besonderen Führungsdienstgrade
  • Kommunikationseinrichtungen der Unterstützungsgruppe ÖEL

 

Weitere Aufgaben sind:

  • Beratung der Freiwilligen Feuerwehren bei funktechnischen Problemen
  • Unterstützung der Kommunen beim Beantragen von Genehmigungen zum Errichten und Betreiben von BOS-Funkanlagen
  • Messungen der Funkversorgung im Funkverkehrskreis
  • Zusammenarbeit mit anderen Funkverkehrskreisen des gleichen Kanals
  • Durchführung von Sprechfunkausbildungen

 

Um diese vielfältigen Aufgaben durchführen zu können, steht in der Funkwerkstatt folgende Spezialausrüstung zur Verfügung:

Funkmeßplatz


Zurück | Themen | Funk und Alarmierung


Copyright © 1999 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger