Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Funk und Alarmierung

Zurück | Themen | Funk und Alarmierung

 

BOS-Funkgeräte

Alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), wie Feuerwehr, Polizei oder Rettungsdienst verwenden einheitliche Funkgeräte. Somit ist eine reibungslose Zusammenarbeit der einzelnen Organisationen miteinander gesichert. Jede Organisation bekommt einen bestimmten Kanal und verschiedene Funkrufnamen zugewiesen. Die Feuerwehr heißt zum Beispiel "Florian" im 4m-Band und "Florentine" im 2m-Band. Dieser Name ist auf den Schutzpatron der Feuerwehr zurückzuführen. Weiter ist der Rufname unterteilt in das BOS-Kennwort, den Einsatzbereich, in die Nummer der Wache, in die Fahrzeugkennzahl und in die laufende Nummer. Der Einsatzleitwagen des Kreisbrandrates heißt zum Beispiel "Florian Nürnberger Land 10/1".

Vor Jahrzehnten war ein Funkgerät in einem Feuerwehrfahrzeug noch eine Seltenheit, so ist der Funk heutzutage nicht mehr wegzudenken. Die komplette Einsatzabwicklung von der Alarmierung bis zur Nachforderung von Einheiten oder einer Lagemeldung an die Einsatzzentrale, geschieht heutzutage über Funk. Im Landkreis Nürnberger Land sind die größeren Feuerwehren darüberhinaus mit einer Einsatzzentrale ausgerüstet. Dies sind die  Feuerwehren Altdorf, Behringersdorf, Feucht, Hersbruck, Lauf, Röthenbach, Rückersdorf, Rummelsberg und Schwaig. Nur wenige Feuerwehren im Landkreis verfügen über keine Funkgeräte im 4m Band. Eine Ursache hierfür ist, daß es sich bei diesen Feuerwehren um sehr kleine Wehren, mit nur wenigen Einsätzen, handelt, die darüberhinaus auch nicht einmal ein Fahrzeug, sondern nur einen Anhänger besitzen.

 

Funkgeräte für Fahrzeuge und Feststationen

FuG 7b Der Klassiker: Das FuG 7b von Telefunken
Bosch FuG 8b alt Das FuG 8b von Bosch (alte Ausführung)
Bosch FuG 8b neu Das FuG 8b von Bosch (neue Gerätegeneration)
Teletron FuG 8b Noch ein FuG 8b: Ausführung der Fa. Teletron
Kradbedienteil Kradbedienteil,
zum Einbau des Funkgerätes in Motorräder
Handapparat, Ausführung "schwer" mit FuV-Verstärker

 

Handsprechfunkgeräte

Bosch FuG 10 Bosch FuG 10
AEG FuG 11b AEG FuG 11b
MX 3000 Motorola MX 3000 Serie




Zurück | Themen | Funk und Alarmierung


Copyright © 1999 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger