Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Funk und Alarmierung

Zurück | Themen | Funk und Alarmierung

 

Analoge Funkmeldeempfänger

Seit 1974 werden funkgesteuerte Sirenen und Funkmeldeempfänger durch sogenannte ZVEI-5 Tonfolgen ausgelöst. Die fünfstelligen Rufnummern, die jeder Feuerwehr zugewiesen sind, werden über Funk in Form von Tönen ausgesendet. Die entsprechenden Empfänger werten diese Töne aus und geben, falls ihre Kombination ausgesendet wurde, entweder Sirenen- oder stillen Alarm. Nach der Alarmierung werden die Feuerwehrdienstleistenden mit einer kurzen Durchsage über den Einsatzort und den Grund der Alarmierung informiert.

Motorola Pageboy II Motorola BMD Bosch FME 85
Motorola Pageboy II Motorola BMD Bosch FME 84
Bosch FME 88 Swissphone Quattro 86 Swissphone Memo

Bosch FME 88

Swissphone Quattro 86 Swissphone MEMO/JOKER
Swissphone Quattro 96 Swissphone Quattro 98
Swissphone
Quattro 96 / Quattro 96S
Swissphone
Quattro 98 / Quattro 98S
Niros Pagebos 2000
 
Swissphone
Quattro M / XL / XLS
Motorola Skyfire II  



Zurück | Themen | Funk und Alarmierung


Copyright © 2002 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger