Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2015: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Verkehrsunfall an der Winner Kreuzung 08.08.2015
  PKW prallte gegen LKW

WINN / LEINBURG - Am Montag, den 27. Juli 2015 kam es auf der Staatsstraße 2240 Höhe der Kreuzung Winn bei Leinburg zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

Im Abbiegevorgang kam es zu einem seitlichen Aufprall eines Opel Corsa und einem 7,5 to LKW. Dabei wurde die Fahrertür des PKWs stark beschädigt. Der Corsa fuhr geradeaus in einen angrenzenden Acker und kam dort zum Stehen. Durch die Leitstelle Nürnberg wurden um 07:48 Uhr Alarm für die Feuerwehren Leinburg, Unterhaidelbach, Oberhaidelbach, Gersdorf und Röthenbach a. d. Pegnitz ausgelöst. Die Feuerwehr Diepersdorf wurde nachalarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war bereits ein Rettungswagen (RTW) vor Ort und hatte die Erstversorgung übernommen. Die Person war im Fahrzeug eingeschlossen, die Fahrertür war durch den Aufprall erheblich deformiert. Durch die Kameraden der FF Leinburg wurde nach Rücksprache mit dem Notarzt eine Sofortrettung durchgeführt. Noch vor dem Eintreffen der weiteren Kräfte war die Person aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Die Anfahrt der Kameraden aus Röthenbach war nicht mehr erforderlich.

Die Staatsstraße 2240 wurde auf Höhe Unterhaidelbach komplett durch die ortsansässige Feuerwehr gesperrt. In Winn wurde die Fahrbahn einseitig gesperrt und der Verkehr an der Unfallstelle in Richtung Oberhaidelbach umgeleitet. Die FF Gersdorf übernahm die Sperrung von Oberhaidelbach kommend in Richtung Winn. Die Batterie wurde abgeklemmt und dreifacher Brandschutz sichergestellt.

Durch die Leitstelle wurde bekannt gegeben, dass der Rettungshubschrauber "Christoph" im Anflug war. Daraufhin wurde ein Landeplatz vom ELRD zugewiesen und die Feuerwehrkameraden beseitigten herumliegende Teile. Auch ein aufgestellter Weidezaun (Netz) wurde entfernt, um ein Herumfliegen zu vermeiden.

Nachdem die Unfallaufnahme beendet und die Fahrbahn gereinigt war konnten die Einheiten nach knapp 2 Stunden wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
KBR N. Thiel, KBI P. Schlerf, KBM Chr. Falk, KBM W. Dümmler
FF Leinburg mit MTW, HLF 20 / 16, LF 8 / 6
FF Diepersdorf mit MZF, LF 10 / 6, LF 16 / 12
FF Oberhaidelbach mit TSF
FF Unterhaidelbach mit TSF
FF Gersdorf mit LF 8 / 6
FF Röthenbach a. d. Pegnitz
Rettungsdienst mit ELRD, 2 RTW, NEF und Rettungshubschrauber
Polizei
Abschleppdienst

Bericht und Fotos: KBM Christian Falk

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2015: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land