Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2015: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Einsatzreicher Tag für die Laufer Feuerwehr 12.07.2015
  Vier Einsätze innerhalb weniger Stunden

LAUF (DB2) - Alle Hände voll zu tun hatten die ehrenamtlichen Kräfte der Laufer Feuerwehr am Nachmittag des 10. Juli 2015, die binnen weniger Stunden zu gleich vier Einsatzstellen gerufen wurden.

Den Anfang machte um 12:45 Uhr eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Laufer Industriebetrieb, die durch einen technischen Fehler ausgelöst hatte. Der Löschzug konnte nach erfolgter Erkundung und dem Zurückstellen der Anlage zügig wieder abrücken.

Am Abend ging es dann Schlag auf Schlag: um 17:57 alarmierte die ILS Nürnberg die Feuerwehren aus Neunkirchen, Lauf und die Kreisbrandinspektion zum schweren Verkehrsunfall auf der BAB A9. Zwischen der Anschlussstelle Lauf-Nord und Schnaittach waren ein Mercedes SLK und ein Mercedes Sprinter kollidiert und blockierten alle drei Fahrspuren in Richtung Berlin. Die beiden 48 und 37 Jahre alten Unfallfahrer konnten sich noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus ihren Fahrzeugen befreien und wurden vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Laufer Krankenhaus transportiert. Die beiden Feuerwehren übernahmen die Absicherung der Unfallstelle, stellten den erforderlichen Brandschutz und unterstützten bei der Bergung der beiden Unfallfahrzeuge. Dennoch kam es im abendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen auf der Autobahn und den Umgehungsstraßen.

 

Kaum im Gerätehaus zurück, wurde die Laufer Feuerwehr erneut alarmiert: in der Ottensooser Straße war der Dieseltank eines abgestellten Lieferwagens leck geschlagen. Mit einer Auffangwanne verhinderten die Einsatzkräfte einen größeren Umweltschaden, vorsichtshalber wurde der Tank noch mit einer Fasspumpe entleert.

Wenige Minuten später folgte durch die ILS Nürnberg noch die Mitteilung über einen brennenden Mülleimer in der Unterführung des Bahnhofs Lauf rechts der Pegnitz. Hier hatten bis zum Eintreffen aufmerksame Passanten bereits erste Löschmaßnahmen ergriffen, so dass lediglich Nachlöscharbeiten durch die Feuerwehrkräfte durchzuführen waren, bevor diese gegen 20:45 Uhr wieder endgültig im Gerätehaus zurück waren.

Eingesetzte Kräfte:

12:45 Uhr - Brandmeldeanlage
FF Lauf mit KdoW, LF 16/12, DLA(K) 23/12, LF 16/12
Rettungsdienst mit RTW
Polizei

17:57 Uhr - VU mehrere Pkw
FF Neunkirchen mit MzF, LF 16/12, LF 10/6
FF Lauf mit KdoW, LF 16/12, SW 2000 mit VSA, RW, LimF
Rettungsdienst mit EL-RD, 2 RTW, NEF
Polizei

18:53 - auslaufender Kraftstoff
FF Lauf mit GW-L1, RW
Polizei

19:43 - Brand Mültonne
FF Lauf mit LF 16/12
Polizei

Bericht und Fotos: FF Lauf
 

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2015: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land