Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2015: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Lagerhalle in See niedergebrannt 16.05.2015
  Hoher Sachschaden aber keine Verletzten

See, Gemeinde Happurg (DB1) - am 15.05.2015 wurden um 14: 33 Uhr sechs Wehren aus dem Dienstbezirk 1 zu einem Lagerhallenbrand in den Happurger Ortsteil See alarmiert.

 

Bereits auf der Anfahrt war die Rauchsäule deutlich bis Hersbruck sichtbar. Daher wurden wenig später die Wehren Lauf, Kainsbach und Schupf sowie die UG-ÖEL nachalarmiert wurden. Die etwa 700 Quadratmeter große Halle in der Baumaterial und Fahrzeuge gelagert waren brannte komplett nieder. Ein Übergreifen auf das Nachbargebäude konnte jedoch verhindert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 250.000 Euro. Insgsamt waren etwa 150 Feuerwehrleute sowie 30 Kräfte des Rettungsdienstes im Einsatz.
Die Löschwasserversorgung wurde durch einen Teich in der Dorfmitte sowie durch mehrere Wasserzisternen mit ettlichen Qubikmetern Fassungsvermögen sichergestellt.
Zur Dokumentation des Einsatzes war die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung vor Ort.

Eingesätzte Kräfte:
Kreisbrandinspektion
UG-ÖEL
FF Happurg
FF Förrenbach
FF Hersbruck
FF Alfeld
FF Lieritzhofen
FF Thalheim
FF Lauf
FF Schupf
FF Kainsbach
Polizei
Kriminalpolizei

Rettungsdienst mit
Notarzt
RK.NL 7
RK.NL 5

4 RTW
4 KTW
SEG IuK
SEG Technik und Sicherheit
SEG Transport
UG

Bericht UG-ÖEL und Fotos: UG-ÖEL, FF Happurg, privat
 

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2015: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land