Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2012: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Jugendgruppen stellten sich den Leistungswettbewerb des CTIF

18.06.2012

Pegnitz – Am 08. und 09. Juni 2012 fand in Pegnitz der Bayerische Leistungsbewerb im Jugendwettbewerb des CTIF verbunden mit der Bayerischen Landesentscheidung statt.

Aus dem Landkreis Nürnberger Land traten drei Gruppen zu dem Wettbewerb an, diese wurden gebildet aus den Jugendfeuerwehren Hersbruck, Neuhaus a.d. Pegnitz und Rieden. Bei der Veranstaltung wurde auch erstmalig das neue Bayerische CTIF Bewerbsabzeichen in Gold an die Gruppen die mindestens 960 Punkte erreicht haben verliehen.

Der Wettkampf bestand aus einem Staffellauf mit mehreren Hindernissen und einer Feuerwehrhindernisübung. Beim Staffellauf mussten die Gruppen eine Strecke von 400 m bewältigen. Auf dieser Strecke galt es mehrere Hindernisse zu überwinden (Leiterwand, Hürde, Lattengestell, C-Schlauch ablegen, Feuerlöscher aufstellen und C-Schläuche an einen Verteiler ankuppeln).


Bei der Feuerwehrhindernisübung musste eine C-Schlauchleitung über mehrere Hindernisse gelegt werden (Wassergraben, Hürde, Kriechtunnel, Laufbrett), gleichzeitig wurde mit Kübelspritzen 5 Liter Wasser in Spritzwände gespritzt. Weiterhin mussten verschiedene Knoten angefertigt und Geräte zugeordnet werden.


Nachdem alle Aufgaben von den teilnehmenden Gruppen erfüllt waren, konnten die interessanten Vorführungen der Sicherheitstage „Rund ums Blaulicht“ bestaunt werden. Während dieses Programmes wurden die Ergebnisse der Teilnehmer bewertet. Als die Auswertung abgeschlossen war, sammelten sich die Gruppen zum Einmarsch auf das Bewerbsgelände.


Insgesamt stellten sich 41 Gruppen aus Bayern sowie 1 Gastgruppen aus Niederösterreich dem Wettbewerb, die von ihren Jugendwarten und Betreuern begleitet wurden. Als Siegergruppen belegten Oberneukirchen 1 und Oberneukirchen 2 (Oberbayern) die ersten beiden Plätze. Diese beiden Gruppen vertreten die bayerischen Farben im Juli bei der Bundesausscheidung in Cottbus.

Der Teilnahme war eine Vielzahl von Übungen vorausgegangen, die der Jugendbeauftragte des DB I, Kreisbrandmeister Thorsten Brunner, mit Hilfe der Feuerwehren Hersbruck und Neuhaus a.d. Pegnitz durchführte. Somit wurde an das gute Ergebnis von 2010 angeknüpft und alle Teilnehmer konnten das Bewerbsabzeichen in Gold entgegennehmen. Wir hoffen dass beim nächsten Leistungsbewerb 2014 wieder viele Gruppen am Bewerb teilnehmen.

Bericht und Fotos: KBM Brunner

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2012: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land