Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Spülmaschinenbrand konnte schnell abgelöscht werden 30.10.2006

HERSBRUCK (DB1) - Vermutlich durch einen elektrischen Defekt entzündete sich eine Geschirrspülmaschine am Vormittag in der Küche eines Anwesens in der Bauerngasse in Hersbruck.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte schlimmeres verhindert werden.
Beim Eintreffen der ersten Einheiten drang bereits dichter Rauch aus der Küche. Der bereits ausgerüstete Angriffstrupp des LF16/12 wurde sofort mit dem Highpress zum Ablöschen des Feuers in die Küche geschickt.

Die Front der Geschirrspülmaschine, Geschirrtücher und Einrichtungsgegenstände standen bereits in Flammen, konnten aber durch den Verzicht auf den zeitraubenden Aufbau eines C-Rohrs und das dadurch bedingte rasche Eingreifen sofort abgelöscht, und der Sachschaden sehr gering gehalten werden.

Zeitgleich wurde ein Verteiler mit einem C-Rohr und der leistungsstarke, turbinengetrieben Lüfter in Stellung gebracht. Nachdem das Feuer gelöscht war wurde mit der Wärmebildkamera die restliche Küche nach Glutnester abgesucht.

Vier Personen wurden dem Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation übergeben und von diesem zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Aus Sicherheitsgründen wurden die betroffenen Einrichtungsgestände sowie die Geschirrspülmaschine demontiert und ins Freie verbracht. Nach einer Stunde konnte die Kameraden die Einsatzstelle wieder verlassen.

Anwesende Einheiten:

KBI Geißler, KBM Weidinger
FF Hersbruck mit KdoW, TLF16/25, DLK23-12, LF16/12

Bericht und Bilder: FF Hersbruck

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2006 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger