Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Kohlendioxid-Ausströmung in Gaststätte 25.10.2006

HERSBRUCK - Am 24. Oktober 2006 wurden gegen 11 Uhr die Pächter der „ZAB“ – Gaststätte "Zur alten Bahn" in Hersbruck durch die Alarmsirene der Kohlendioxid-Warnanlage aufgeschreckt. Wie auf der Handlungsnanweisung angegeben, verständigten Sie daraufhin die Feuerwehr.

Nachdem feststand, dass sich niemand im Keller aufhielt, schickte der Einsatzleiter, Kreisbrandinspektor Norbert Thiel, einen Trupp des angerückten Löschgruppenfahrzeugs LF16 unter Atemschutz in den Keller zur ersten Lagererkundung. Während der Ersterkundung wurden aus dem Kommandowage (KdoW) Messgeräte betriebsbereit gemacht und das Be-und Entlüftungsgerät des Rüstwagens für den Einsatz vorbereitet.

Der erkundende Trupp konnte keine Ausströmung feststellen. Vorsichtshalber wurden die Anlage außer Betrieb genommen und die CO2- und Biogongasflaschen ins Freie verbracht. Messungen unter Atemschutz ergaben eine CO2-Konzentration des dreifachen MAK-Wertes in Bodennähe.

Werte für CO2:
MAK CO2 0,5 Vol.%
Schwindel 1 - 5 Vol. %
Tödlich in Minuten 10 Vol. %

Die betroffen Räumlichkeiten wurden solange entlüftet, bis die Konzentration mit Prüfröhrchen nicht mehr nachweisbar und wieder genügend Sauerstoff vorhanden war. Die Anlage wurde einem Sachkundigen und dem Betreiber übergeben. Die 15 Kameraden konnten den Einsatz nach zwei Stunden beenden.

Eingesetzte Kräfte:
KBI Thiel
FF Hersbruck mit KdoW, LF16, RW

Bericht und Bilder: FF Hersbruck

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2006 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger