Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

JF Altensittenbach besichtigte Höhle 07.09.2006

ALTENSITTENBACH - Als Höhepunkt des diesjährigen Zeltlagers der Jugendfeuerwehr Altensittenbach in der Zeit vom 25. bis 27. August 2006 besichtigten die zwölf Jugendlichen und ihre höhlenkundigen Betreuer die Bismarckgrotte bei Rinnenbrunn.

Die Bismarckgrotte gehört mit der Gesamtlänge von 1200m zu einer der größten Höhlen in der Frankenalb. Nach kurzer Einweisung und Sicherheitsbelehrung durch die Höhlenführer konnte der Abstieg durch die sogenannte Schlammrutsche erfolgen. Bei einer Höhlenwanderung mit einer größeren Gruppe ist das Teamwork und das "Aufeinanderaufpassen" das wichtigste, wie die Jugendlichen auch später feststellten.

In einer dreistündigen Exkursion mussten einige Kletterwände- und schächte sowie matschige Kriechstrecken bewältigt werden. Beeindruckend an der Bismarckgrotte sind die 25 und 40 Meter langen, parallel laufenden Spaltenhallen.

Bevor die Jungs und Mädels wieder ans Tageslicht gelangten, mussten sie den ca. 20 Meter senkrecht nach oben führenden Korkenzieherschacht durchklettern.

Die Erleichterung war ihnen ins Gesicht geschrieben als sie endlich wieder Tageslicht sahen. Etwas erschöpft aber auch stolz war jeder heil aus der Höhle herausgekommen.

Wer noch nicht genug vom Klettern hatte, konnte den naheliegenden Steinbergschacht erkunden. Am tiefsten Punkt des Schachtes lief den "Höhlenforschern" ein kleiner Molch über den Weg. Schnell wurde erkannt, dass der Molch unten in der Höhle keine Überlebenschance hat, weil er von selbst nicht mehr nach draußen kommen konnte. Deshalb wurde der Molch von der Jugendfeuerwehr mit an die Oberfläche gebracht und somit gerettet.

Die Begeisterung über eine solche Höhlenerkundung war so groß, dass die halbe Nacht am Lagerfeuer darüber diskutiert wurde. Die Jugendfeuerwehrler regten an, in der Zukunft mehr Ausflüge dieser Art durchzuführen.

Die Jugendfeuerwehr Altensittenbach feiert übrigens heuer ihr 25 Jähriges Jubiläum. Wer mehr über die Jugendfeuerwehr Altensittenbach erfahren will, kann sich beim Floriansfest der Feuerwehr Altensittenbach am 09.09.2006 ab 14 Uhr über sie informieren.

Bericht und Fotos: FF Altensittenbach

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2006 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger