Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Schwerer VU auf der B14 bei Reichenschwand 11.06.2006

HERSBRUCK - Am späten Nachmittag des 10. Juni 2006 wurden die Feuerwehren Hersbruck und Reichenschwand zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die Bundesstraße 14 zwischen Reichenschwand und dem Altensittenbacher Knoten alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen bot sich folgende Lage: Ein Pkw stand halb gedreht zur Fahrbahn, mit dem Vorderbau in dem mit Büschen und kleinen Bäumen bepflanzten Grünstreifen. Der Fahrer war eingeklemmt. Sein Enkel, welcher auf dem Beifahrersitz saß, war weitgehend unverletzt. Auch der Fahrer wirkte äußerlich unverletzt und war soweit orientiert.

Der Vorderbau war komplett von Büschen und kleinere Bäumen verdeckt. Der Enkel konnte auf der Beifahrerseite aussteigen. Nach dem Airbackscanning und der Fahrzeugstabilisierung diente diese Türe dem Rettungsdienst auch als Erstzugang und Versorgungsöffnung.

Um den Patient aus dem Fahrzeug retten zu können, musste wegen der starken Deformierung die Fahrertüre mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten geöffnet werden.

Aufgrund des Verletzungsmusters und des Zustandes des Patienten wurde entschieden ein KED-System in Kombination mit einem Stifneck anzulegen und den Patienten über die geöffnete Fahrertüre zu retten und ins KH Lauf zu verbringen.

Zum vermutlichen Unfallhergang: Aus bisher ungeklärter Ursache, kam der aus Richtung Reichenschwand kommende Fahrer mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, befuhr noch einige Meter den Grünstreifen, prallte gegen einige Büsche bis sich das Fahrzeug drehte und mit der Fahrerseite gegen einen Baum prallte.

Während den gesamten Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb die B14 komplett gesperrt. Die Feuerwehr Reichenschwand leitete den Verkehr aus Lauf kommend über den Fahrradweg um. Einheiten der Feuerwehr Hersbruck sperrten schon am Altensittenbacher Knoten die B14, um den Verkehr umzuleiten.

Anwesende Einheiten:
KBR Bernd Pawelke, KBM Kurt Pawelke, KBM Roland Weidinger
FF Hersbruck
FF Reichenschwand
Rettungsdienst
Polizei

Bericht und Fotos: FF Hersbruck


Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2006 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger