Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Kleintransporter auf Sattelzug aufgefahren 21.03.2006

FEUCHT - Zu einem schweren Verkehrsunfall, der sich auf der Autobahn A6 ereignet hatte, wurde die Feuerwehr Feucht am Montag, 20.03.2006 gegen 08.15 Uhr gerufen. Nach ersten Meldungen sollte in einem Kleintransporter eine Person eingeklemmt sein. Die Einsatzstelle befand sich kurz nach dem AK Nürnberg-Ost in Fahrtrichtung Heilbronn.

Gleichzeitig mit den Feuerwehrkräften rückte das BRK Feucht aus. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich folgende Lage dar:

Ein Kleintransporter war frontal auf einen vorausfahrenden tschechischen Sattelzug aufgefahren und blieb quer auf der rechten Spur liegen. Die komplette Front des Fahrzeugs war durch den Aufprall eingedrückt. Wie durch ein Wunder konnten sich Fahrer und Beifahrer aus dem total zerstörten Führerhaus befreien. Sie wurden vom BRK, das mit RTW und Rettungshubschrauber vor Ort war, versorgt.

Der tschechische Sattelzug blieb ca. 200 Meter weiter auf dem Seitenstreifen stehen. Die Feuchter Wehr sicherte die Einsatzstelle mit dem Sicherungsanhänger ab und band ausgelaufenes Motorenöl. Nach Abtransport des Klein-LKW durch den Abschleppdienst wurde die Fahrbahn noch großflächig mit Straßenreiniger gesäubert.

Der Einsatz endete nach einer guten Stunde.

Eingesetzte Kräfte:
FF Feucht mit Kdow, LF 16/12, RW 2, VLKW mit VSA
BRK mit RTW und RTH
Polizei mit 2 Streifenwagen
Abschleppdienst

Bericht und Fotos: FF Feucht

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2006 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger