Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Verkehrsunfall mit mehreren PKW, mehrere Personen verletzt 12.03.2006

HENFENFELD (DB1) - Am 11.03.2006 wurden die Feuerwehren Henfenfeld und Hersbruck um 14.09 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Personen auf der Verbindungsstraße zwischen Henfenfeld und Engelthal alarmiert.

Ein 18jähriger PKW-Lenker befuhr mit seinem VW Golf die Verbindungsstraße Engelthal - Henfenfeld in Richtung Henfenfeld, als er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Während er an einem ersten entgegenkommenden Fahrzeug ohne Berührung vorbeikam, rammte er einen entgegenkommenden Polo frontal. Nach dem Crash schleuderte der weiter in seiner bisherigen Fahrtrichtung und prallte dort mit voller Wucht in einen weißen VW Bus.

 
     
 
     
 

Während die beiden 21 und 22 Jahre alten Insassen des Polo mit leichten Verletzungen davon kamen, wurde der 16-jährige Beifahrer des Unfallverursachers aus dem Fahrzeug geschleudert und vom dritten Unfallfahrzeug, dem weißen VW Bus in Höhe der Beine überrollt. Dabei wurde er schwerst verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber aus Nürnberg ins Klinikum Nürnberg-Süd geflogen werden.

 
     
 

Ein 10-jähriger Junge, welcher Insasse des VW-Busses war, erlitt bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber aus Bayreuth ins Klinikum Bayreuth gebracht.

 
     
 

Der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen. Um eine schonende Rettung vornehmen zu können, wurde von der Feuerwehr Hersbruck das Dach des Golf entfernt. Während der gesamten Einsatzdauer war die Verbindungsstraße total gesperrt, die Umleitung übernahmen Einsatzkräfte aus Henfenfeld und Hersbruck. Da die Feuerwehren vor dem Rettungsdienst an der Einsatzstelle eintrafen, mussten die Wehren die Erstversorgung der Unfallbeteiligten übernehmen. Aufgrund der hohen Anzahl an Beteiligten und Zeugen an der Einsatzstelle, wurde der Notfallseelsorger alarmiert.

Auslaufendes Öl wurde von den Feuerwehren abgebunden.

Eingesetzte Kräfte:

KBI Schlerf, KBM Pawelke, KBM Rösel, KBM Weidinger, KBM Werthner
FF Henfenfeld mit MZF und LF8/6
FF Hersbruck mit ELW1, LF16/12, TLF16/25, RW2 und DLK23-12

Rettungsdienst mit 4 RTW, 1 NEF, 1 KTW, 2 RTH, 1 ELW
Polizei
Notfallseelsorger

Bericht und Fotos: KFV Online

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2006: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2006 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger