Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Schwerer Verkehrsunfall auf der B14 bei Rückersdorf 21.02.2005

Rückersdorf (DB2) - Am Sonntag, den 20.Februar 2005, wurden die Feuerwehren Rückersdorf und Lauf zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert.

Der Fahrer eines aus Richtung Nürnberg kommenden Volvo hatte auf der schneeglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war auf die Gegenfahrbahn geschlittert, wo er frontal mit einem in Richtung Nürnberg fahrenden VW-Golf kollidierte. Ein nachfolgender Mitsubishi-Lenker, der hinter dem Golf in gleicher Fahrtrichtung fuhr hatte keine Chance mehr dem Hindernis auszuweichen und rammte in das Heck des Volvo. Während die Fahrer des Volvo und des VW-Golf leicht verletzt wurden, wurde der Fahrer des Mitsubishi in seinem Fahrzeug mit mittelschweren Verletzungen eingeklemmt.

Frontscheibe wird entfernt...
Blick vom Fahrzeugdach auf die Unfallstelle...

Zum Befreien des eingeklemmten Fahrers wurden zwei Rettungssätze eingesetzt, das Fahrzeugdach, sowie die Türen auf der Fahrerseite entfernt und anschließend der Fahrer mit der Schaufeltrage aus dem Fahrzeug gerettet.

Während der Rettungsmaßnahmen war die B14 zwischen Behringersdorf und Rückersdorf komplett gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:

KBI Fuchs, KBM Barth, KBM Krug, KBM Pinzer
FF Rückersdorf MZF, TLF 16/25, LF 8, RW1
FF Lauf MZF, TLF 24/50, LF 16/12, RW2, VRW
Rettungsdienst NEF, 2 RTW
Polizei

Bericht: KFV-Online
Fotos:
FF Rückersdorf & FF Lauf


Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger