Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Verkehrsunfall mit Lkw auf der A9 25.01.2005

Röthenbach a.d. Pegnitz (DB 2)- In der Nacht des 25. Januar 2005 wurde die Freiw. Feuerwehr Röthenbach um 0.38 Uhr über Funkmeldeempfänger auf die BAB A9, Fahrtrichtung München, alarmiert.

In Höhe des Autobahnkreuzes Nürnberg ereignete sich - an selber Stelle wie schon am 20. November vergangenen Jahres - bei Schneetreiben erneut ein Unfall mit einem LKW. Der Fahrer aus dem Raum Potsdam war zuvor aus ungeklärter Ursache auf den Fahrbahnteiler geraten und hatte diesen auf einer Länge von rund 200 Meter niedergewalzt.

Die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und einem Anhänger anrückte, musste auslaufende Flüssigkeiten abbinden und die verschmutzte Fahrbahn großflächig reinigen. Zudem wurde der Abschleppdienst bei der Bergung unterstützt und ein Teil der Leitplanke abmontiert. Die Ausleuchtung der Unfallstelle wurde durch die beiden Lichtmasten des Rüstwagens und Löschgruppenfahrzeugs sichergestellt. Zur Absicherung der Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr lieferte der Verkehrssicherungsanhänger (VSA) ein Mal mehr wertvolle Dienste.
Nach zwei Stunden konnte die Einsatzstelle schließlich der zuständigen Autobahnmeisterei übergeben werden. Das letzte Fahrzeug rückte gegen 3.15 Uhr wieder in die Feuerwache ein.

Eingesetzte Kräfte:
KBM Keim
FF Röthenbach: RW 2, LF 16/12, TLF 16/25, LKW und LF 16-TS mit VSA
Polizei

Bericht und Fotos: FF Röthenbach


Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger