Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2002: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Jugendfeuerwehren zu Gast in Gänserndorf ( Niederösterreich) 29.05.2002

GÄNSERNDORF (A) - Die Jugendfeuerwehren aus Diepoltsdorf und Lauf a. d. Pegnitz nahmen über das Pfingstwochenende vom 17. - 20. 05.2002, unter der Leitung von Kreisjugendwart Gerhard Barth und Jugendbeauftragten Armin Steinbauer, mit 18 Teilnehmern am 22. Pfingstjugendfeuerwehrlager der Feuerwehr Gänserndorf in Niederösterreich teil.

 
     
 

Nach siebeneinhalbstündiger Anfahrt am Freitag wurde Gänserndorf, welches ca. 20 km östlich von Wien liegt, gegen 21:30 Uhr bei bereits einsetzender Dunkelheit erreicht. Im Anschlauß an die Fahrt wurde das Zeltlager offiziell durch den Kommandanten der Feuerwehr Gänserndorf Herrn Hauptbrandinspektor Heinrich Koller, sowie Jugendleiter Manfred Hammer durch hießen der Landesfahnen eröffnet. In einer gemütlichen Runde am Lagerfeuer lernte man sich untereinander kennen.

Der Samstag verlief nach dem Frühstück mit der tiefgreifenden Ausbildung der Jugendlichen durch Kamerad Robert Fischer von der Feuerwehr Gänserndorf, für den Niederösterreichische Wissenstest Abzeichen in Gold, in dem die Jugendlichen Fragen und Aufgaben aus den Themenbereichen Technische Hilfe, Erste Hilfe, Brandbekämpfung, Knoten und Stiche, Rechte und Pflichten sowie Gewässerdienst Abarbeiten mussten.

 

Im Anschluss Besichtigten wir alle das neue Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Gänserndorf, welches sich noch in der Bauphase befindet und noch dieses Jahr bezogen werden soll. Den Nachmittag verbrachte man zum Ausgleich für das geleistete vom Vormittag dann im Freibad, da während des gesamtn Zeltlagers stets Temperaturen von 25 - 30 Grad herrschten.

Am späten Nachmittag fanden sich die Lagerteilnehmer zu einem Wortgottesdienst beim Fahnenplatz ein. Am Abend fand in der Grube am Zeltplatz dann der Öffentlichkeitsabend der Jugendfeuerwehr Gänserndorf statt, zu dem es bei heimischen Speisen und Getränken dann auch ca. 250 Gäste (auch der Bürgermeister ließ es sich nicht nehmen) bei herrlichem Wetter und Lagerfeuerromantik zog.

 

Am Sonntag hieß es für die Jugendlichen der Ernstfall naht, die Abnahme zum Wissenstest der Niederösterreichischen Feuerwehrjugend in Gold stand bevor. Hier zeigte sich dann auch die gute Vorarbeit die von den Jugendgruppen bereits zuhause durchgeführt wurde, und der Ausbildungsvormittag durch denn Kameraden Fischer aus Gänserndorf. Was auch das Resultat wiederspiegelte. Alle Teilnehmer konnten den Wissenstest mit Erfolg ablegen und erreichten teilweise sogar 0 Fehler.

 

Am Nachmittag ermöglichte uns Kamerad Bernhard Hillebrand von der Feuerwehr Gänserndorf, der bei der Berufsfeuerwehr in Wien beschäftigt ist, einen Blick in die Hauptfeuerwache Wien - Floridsdorf zu werfen. Neben der Einsatzzentrale, der Fahrzeughalle und der Feuerwache mit Ihren Wach, Ruhe und Aufenthaltsräumen, wurde auch das Feuerwehr Museum, das Katastrophenschutz Zentrallager und die Großküche besichtigt. Auch das Brandhaus der Feuerwehr Wien wurde den Anwesenden gezeigt und ein Wohnungsbrand sowie eine Durchzündung simuliertt, was bei allen Teilnehmern sicher in Erinnerung bleiben wird und das nicht nur wegen der Zimmerwärme.

 
     
 

Im Anschluss daran durften alle Teilnehmer mit der Teleskopmastbühne mit 54 Meter Rettungshöhe, die ebenfalls auf dieser Wache stationiert ist, einmal Höhenluft schnuppern und einen kleinen Ausblick auf Wien genießen.

 

Am Abend wurden bei einem Fränkischen Abend mit allen Beteiligten und bei Lagerfeuer abschied genommen, wobei bereits wieder Einladungen für das Landkreiszeltlager in Oberwindsberg und einige weitere Veranstaltungen ausgeschbrochen wurden.

 

Am Montag ging es nach dem Abbau des Zeltlagers und Reinigen des Zeltplatzes auf die lange Heimreise, die so wie das gesamte Zeltlager ohne Probleme und Unfälle verlief.

Bericht und Fotos: Armin Steinbauer, Jugendbeauftragter Dienstbezirk II

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2002: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2002 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger